HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

ANMELDEN

Wie kann ich mich bei OTTO Work Force anmelden? Muss ich dazu einen Termin vereinbaren?
Wir nehmen uns gern Zeit für Sie, wenn Sie eine Stelle suchen. Darum möchten wir vorab einen Gesprächstermin mit Ihnen vereinbaren. Haben Sie sich noch nicht bei OTTO Work Force registrieren lassen? Dann müssen Sie sich zunächst online anmelden. Besuchen Sie dazu unsere Website. Dann können wir uns bei unserem persönlichen Gespräch in unserer Geschäftsstelle ganz auf Ihre Hintergründe, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung konzentrieren.

Was muss ich zum Anmeldegespräch mitbringen?
Einen aktuellen Lebenslauf, einen gültigen Ausweis (Reisepass oder Personalausweis), Ihre Kontonummer und einen Krankenversicherungsnachweis (Versicherungsschein oder ‑karte). Haben Sie eine andere als die niederländische Staatsangehörigkeit? Nehmen Sie dann außerdem bitte ein Dokument des Finanzamts oder der Gemeinde mit, aus dem Ihre sog. Bürgerservicenummer (BSN) hervorgeht.

Wie geht es nach der Anmeldung weiter?
Nach Ihrer Anmeldung können Sie sich auf unserer Website unsere Stellenangebote anschauen. Wenn Sie eine interessante Stelle sehen, können Sie über die Website gleich darauf reagieren. Wir werden uns aber auch selbst bei Ihnen melden, wenn wir eine passende Stelle für Sie haben. Sie können dann zu einem persönlichen Gespräch in unsere Niederlassung eingeladen werden, damit wir die Einzelheiten besprechen können.

Wenn ich mich bei OTTO Work Force in den Niederlanden anmelde, kann dann beispielsweise auch OTTO Work Force in Polen mir eine geeignete Stelle anbieten?
Ja, das ist möglich. In den meisten Fällen verlaufen die Kontakte zwischen Ihnen und OTTO aber über die Niederlassung, bei der Sie sich angemeldet haben.

ARBEITSPLÄTZE

Welche Art von Arbeit vermittelt OTTO Work Force?
Täglich arbeiten Tausende von Mitarbeitern von OTTO Work Force in Einzelhandel und Logistik, in der Produktions- und Nahrungsmittelindustrie und im Gartenbau. Wir vermitteln aber auch Stellen in höheren Managementfunktionen, beispielsweise als On-Site-Manager bei OTTO Work Force. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig.

Sind alle Zeitarbeitsstellen befristet oder besteht auch die Möglichkeit einer Festanstellung?
Wenn Sie über OTTO Work Force arbeiten, können Sie auch einen festen Arbeitsvertrag erhalten.

Welcher Tarifvertrag gilt für die Arbeitnehmer von OTTO Work Force?
OTTO Work Force ist Mitglied der Branchenorganisation ABU (Allgemeiner Verband der Zeitarbeitsunternehmen) und wendet darum auch deren Tarifvertrag (ABU CAO) an.

Wenn ich über OTTO Work Force arbeite, erhalte ich dann einen Vertrag?
Ja, ohne unterzeichneten Vertrag dürfen Sie nicht arbeiten.

Wie melde ich die geleisteten Arbeitsstunden?
Das hängt davon ab, bei welchem Kunden Sie arbeiten. Bei den meisten Kunden werden die Arbeitsstunden online gemeldet. Wenn ein Kunde ein anderes System anwendet, werden Sie bei Arbeitsantritt darüber informiert.

Ich habe keinen Arbeitszettel, den ich unterzeichnen lassen kann. Was muss ich dann tun?
Melden Sie sich in diesem Fall bei Ihrem Jobkoordinator oder Accountmanager.

LOHN

Wann erhalte ich meinen Lohn?
Erhalten Sie einen Wochenlohn? Dann wird er Ihnen am Donnerstag nach der betreffenden Arbeitswoche ausgezahlt. Erhalten Sie Lohn für jeweils vier Wochen? Dann ist 7 Werktage nach dem Ende der letzten Woche Zahltag. Wenn Sie beispielsweise in den Wochen 1 bis 4 gearbeitet haben, erhalten Sie am Dienstag von Woche 6 Ihren Lohn.

Wann erhalte ich einen Lohnzettel?
Ihr Lohnzettel steht unmittelbar nach Auszahlung Ihres Lohns in „My OTTO“ in elektronischer Form zur Verfügung.